Klimaschutz - Wappen Vierkirchen

Gemeinde Vierkirchen

 

  

  

Klimaschutzleitbild

In der Gemeinde Petershausen wurde in ehrenamtlicher Arbeit von verschiedenen Arbeitsgruppen ein Klimaschutzleitbild für die Gemeinde Petershausen erstellt. Leitsätze  des Klimaschutzleitbildes wurden im Mai 2012 im Gemeinderat beschlossen sowei ein Maßnahmenplan 2012 – 2020 erarbeitet.

 

Leitbild "Vierkirchen im 21. Jahrhundert" und Netzwerk Vierkirchen

Im Jahr 2006 wurde in der Gemeinde Vierkirchen das Leitbild „Vierkirchen im 21. Jahrhundert“ entwickelt. Darin wird auf die Bereiche Umweltverträglichkeit, Wirtschaftliche Vernunft und Soziales Miteinander eingegangen. 

 

In Vierkirchen ist das Netzwerk Vierkirchen aktiv. Dieses ist ein Zusammenschluss bürgerschaftlich engagierter Gruppen und Akteure in der Gemeinde. Sie widmen sich den unterschiedlichsten Themenbereichen. Ihre Projekte und Angebote sind vielseitig, innovativ und generationenübergreifend. Um bürgerschaftliches Engagement zu fördern, steht von Seiten der Gemeinde eine Netzwerkmanagerin als Ansprechpartnerin zur Verfügung.

 

Projektleitung Energie

Die Projektleiterin Energie, Katja Buchta, koordiniert für die Gemeinden Petershausen, Haimhausen und Vierkirchen Klimaschutz- und Energiethemen und –aktionen.

 

Integriertes Klimaschutzkonzept

Für die Gemeinden Petershausen, Haimhausen und Vierkirchen soll ab Herbst 2014 ein integriertes Klimaschutzkonzept erstellt werden. Klimaschutzkonzepte dienen als strategische Entscheidungsgrundlage und Planungshilfe für zukünftige Klimaschutzanstrengungen und evtl. Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel.

 

fifty/fifty-Projekt und Sanierung der Grundschule

2008/ 2009 wurde an der Grundschule Vierkirchen das Fifty/Fifty-Projekt durchgeführt (5% Einsparung des Energie-, Strom- und Wasserverbrauchs). Im Jahr 2011 wurde die Grundschule saniert.

 

Energiesprechstunde und Energiekostenmessgeräte

Seit 2012 wird von der Gemeinde Vierkirchen gemeinsam mit dem Freien EnergieForum monatlich eine Energiesprechstunde angeboten. Hier können sich die Bürgerinnen und Bürger mit grundlegenden Fragen zum Thema Energie an erfahrene, neutrale Energieberater wenden. Die Sprechstunde ist für die Bürgerinnen und Bürger kostenfrei.

  

Pfeil grünDie nächsten Termine finden Sie hier...

 

Zudem können die Bürgerinnen und Bürger der Gemeinde Vierkirchen kostenfrei Energiekosten-Messgeräte ausleihen – verfügbar im Rathaus (Schulweg 1).

 

Energiebericht

Im Laufe des Jahres 2014 soll für die kommunalen Liegenschaften ein Energiebericht erstellt werden.

 

Energieerzeugung

In der Gemeinde Vierkirchen ist eine Freiflächen-PV-Anlage installiert, sowie zwei Bürger-Solaranalgen. Laut Energieatlas Bayern sind in der Gemeinde Vierkirchen 130 Photovoltaikanlagen installiert, welche im Jahr 2011 4.005 MWh Strom produzierten; sowie sechs Biomasseanlagen, welche im Jahr 2011 12.769 MWh Strom produzierten. Damit wird der im Gemeindegebiet benötigte Strombedarf zu rund 81% vor Ort erzeugt.